Froscon 2014

(c) Logo Froscon

(c) Logo Froscon

Der jährliche Termintipp, den ich immer empfehlen kann: Am kommenden Wochenende 23./24. August 2014 findet an der Hochschule Rhein-Sieg die alljährliche FroSCon statt. Das ist eine Konferenz rund um OpenSource und Freie Software. Dabei gibt es eine Kombination aus Vorträgen, Workshops und Ausstellungsfläche. Ich war die letzten Jahre regelmäßiger Gast auf der FroSCon, vor zwei Jahren auch mal mit einem Vortrag im Python-Slot zu unserer Plone-Installation an der Uni – und ich kann die Froscon durchweg empfehlen.

Thematisch ist das immer sehr breit aufgestellt und von dem „Allgemein Interessierten“ bis hin zum Admin-Nerd ist da für jeden etwas dabei. Seit einigen Jahren gibt es auch einen „Kids-Bereich“.

Also – wer aus dem Rheinland ist und am Wochenende nichts vorhat: Froscon ist eine Reise wert. Eintritt ist wie immer äußerst moderat: 5,- – in diesem Jahr kein Presale, d.h. Karten direkt einfach vor Ort erwerben.

Das Programm ist seit einige Zeit online, es lohnt sich aber immer ein Blick ein/zwei Tage vor der Konferenz, da sich doch immer wieder Verschiebungen ergeben, bzw. noch spannende Dinge hinzukommen.

www.froscon.de

Castingshow für Geschäftsideen

Ein Medienhinweis außer der Reihe: Auf Vox startet heute abend eine etwas ungewöhnliche Casting-Show „Höhle der Löwen“. Gründer können dort ihre Geschäftsidee fünf Investoren vorstellen. Wenn Sie das gut machen und Glück haben, investiert einer der „Löwen“ in die Geschäftsidee.

Read More

Raspberry Pi als Musik-Kiste

Grundlage: Raspberry Pi

Über den Raspberry Pi – den kleinen Einplatinencomputer – hatte ich ja schon mehrfach geschrieben. Seit einem guten halben werkelt so ein Gerät als Spotify-Client an der Stereoanlage im Wohnzimmer. Das läuft sehr stabil und war genau das Gerät, was ich lange vergeblich für einen bezahlbaren Preis gesucht habe. Aber hat man erst einen Raspberry, entstehen schnell Ideen, was man nicht noch alles schönes damit machen könnte. Und so entstand die Idee im Stile eines alten Radios eine kleine (fast mobile) Musik-Kiste auf Basis des Wohnzimmer-Projekts zu machen, damit man z.B. im Kinderzimmer auch eine webgestützte Plattform hat – Spotify bietet inzwischen ja auch „Kindermusik“, Hörspiele und mehr.

Read More